Mannschaftsvorstellung und Testspiele

Am Samstag, 9. September, hatte der BC Saarlouis zur Vorstellung seiner Mannschaften in die Stadtgartenhalle eingeladen. Nach einer kurzen Einführung durch den Manager des Clubs Sascha Schmidt, stellten Markus Hollecker und Tom Störmer den Zuschauern die Spielerinnen der WNBL-Spielgemeinschaft SG Royals Südwest, die Spielerinnen der Saarlouis Royals (DBBL) sowie den kompletten Trainer- und Betreuerstaff vor. Anschließend kam es zum ersten Testspiel des Nachmittags zwischen unserer WNBL-Mannschaft und der Regionalliga-Mannschaft des 1.FC Kaiserslautern. Die Partie wurde in den ersten beiden Vierteln klar von der SG Royals Südwest dominiert, erst nach der Halbzeit kam der Regionalligist näher und die Spielerinnen von Kaiserslautern zeigten, dass sie sich nicht kampflos ergeben wollten. Dennoch hatten die »kleinen« Royals das Spielgeschehen jederzeit im Griff und gewannen die Partie schließlich mit 55:49.
In der zweiten Begegnung des Nachmittags traf die neu formierte Mannschaft der Saarlouis Royals auf den Bundesligaabsteiger Eisvögel Freiburg. Die Royals zeigten von der ersten Sekunde an, wer die Königinnen in der Stadtgartenhalle sind und ließen Freiburg zu keinem Zeitpunkt ins Spiel kommen. Eine konzentrierte und kompakte Defense, schnelles Spiel nach vorne, eine beeindruckende Dominanz unter dem Korb führten zu einem klaren 106:52-Sieg der Royals. Nun befinden sich beide Mannschaften noch in der Vorbereitung auf ihre jeweiligen Spielzeiten, die Mannschaften haben komplett andere Zielsetzungen. Von daher sollte man nicht Gefahr laufen und das Spiel und dessen Ergebnis überbewerten. Am 24. September um 16.00 Uhr beginnt die Saison mit dem ersten Pflichtspiel in Herne, dann gilt es zu zeigen, wo man steht und wohin die Reise gehen soll. Nach dem gestrigen Auftritt darf man zumindest hoffnungsvoll nach vorne schauen!

Together strong!