skip to Main Content
Mit Zuversicht Nach Chemnitz

Mit Zuversicht nach Chemnitz

An diesem Sonntag muss die Mannschaft der TV Saarlouis Royals die weiteste Reise in dieser Saison zu den Chemcats nach Chemnitz antreten. Knapp über 600 Kilometer von Südwest nach Nordost. Das heißt mitten in der Nacht aufstehen, etwa 7-8 Stunden Busfahrt mit kleinen Zwischenstopps und dann konzentriert und fokussiert ein schweres Basketballspiel absolvieren, duschen, essen und den ganzen weiten Weg wieder zurück … Keine leichte Aufgabe. Die Vorzeichen stehen auch nicht sehr gut, hat man aus den ersten vier Spielen erst einen Sieg mitgenommen. Chemnitz steht noch sieglos da und wird wohl alles daran setzen, die Gunst der Stunde zu nutzen, um die Royals zu schlagen. Als interessierter Zuschauer konnte man bei den Royals in den letzten beiden Spielen (Sieg gegen Hannover und denkbar knappe Niederlage gegen Marburg) jedoch eine Leistungssteigerung gegenüber den ersten beiden Begegnungen feststellen. Die Mannschaft wirkte gefestigter und scheint sich langsam zu finden. Das macht Hoffnung. Ein Sieg in Chemnitz wäre wichtig, um entspannt in das kommende schwere Heimspiel gegen Keltern zu gehen …

Together strong!

Back To Top
Suche